GMT und WorldTempus hinter den Kulissen der Dubai Watch Week

Das grösste kulturelle Event der Uhrmacherei im Nahen Osten gab den Entscheidungsträgern der internationalen Uhrenbranche gemeinsam mit dem GPHG zum zweiten Jahr in Folge ein Stelldichein in Dubai. GMT sowie die Website WorldTempus waren erneut als Medienpartner mit dabei und konnten ihre jeweiligen Rollen vor Ort noch weiter ausbauen. Die von WorldTempus-Chefredakteur Paul O’Neil und seinem Team verfassten Artikel beweisen auf der Spezialistenwebsite, wie bedeutsam und gehaltvoll diese Veranstaltung geworden ist, von den eigens an der Dubai Watch Week lancierten Sonderserien ganz zu schweigen. Paul O’Neil beteiligte sich auch massgeblich an verschiedenen Workshops und fungierte bei «The Language of Time», «The Power of Influence» und «Haute Horology» sogar als Moderator. Der in Dubai ansässige Verleger Fadi Jamil lancierte an der Messe die Middle-East-Ausgabe von GMT, die sich in der Region bereits einen guten Ruf verschafft hat. Die Begeisterung des weltweit bekannten kuwaitischen Sammlers Abbas Behbehani für diese Zeitschrift spricht Bände. GMT Middle East erscheint vierteljährlich in folgenden Ländern: Bahrein, Jordanien, Katar, Kuwait, Libanon, Oman, Saudi-Arabien und Vereinigte Arabische Emirate. Die nächste Ausgabe erscheint im Februar 2017

Review overview
})(jQuery)