Collage sans titre (43)

Massarbeit hält nach und nach auch in der Uhrmacherei Einzug,

0
Collage sans titre (20)

Wodurch können die ETA-Basiskaliber ersetzt werden? Durch Klone, andere Konfektionskaliber

0

Die Kollektion Freak von Ulysse Nardin und insbesondere diese Freak Vision haben so viele technologische und architektonische Neuerungen zu bieten, dass man mit der

Der Entwurf jeder einzelnen Uhr erfordert eine genaue Überprüfung der optimalen Anpassungsfähigkeit an den menschlichen Körper. Diese Regeln der Ergonomie erfassen alle Bereiche der

Weniger ist eindeutig mehr. Der anhaltende Trend in der Uhrmacherei lässt sich in vier Worten zusammenfassen: vereinfachen, veredeln, weglassen und verfeinern. Das Ergebnis sind

Das Comeback von Urban Jürgensen auf der Uhrenbühne sorgte nicht nur für viel Aufsehen, sondern scheint aufgrund der beeindruckenden Qualität der modernen Uhren sowie

Am Rande der klassischen Komplikationen existiert eine Vielfalt von ungewöhnlichen, teilweise unvergleichlichen Funktionen. Ein Panorama verkannter Spezialitäten, die den Reichtum der Uhrmacherei ausmachen.

Wie alle Marine-Chronometer des 18. Jahrhunderts vor ihm verkörpert das Chronometer Ferdinand Berthoud FB 1.4 das ultimative Streben nach Präzision. Das Chronometerkaliber mit Tourbillon

Die Lesbarkeit ist von grösster ergonomischer Bedeutung. Für eine klare Zeitangabe – unerlässlich für technische Uhren und auch im Alltag nicht minder nützlich –

Zur Einweihung des neuen Layouts Ihres Lieblingsmagazins hat sich die Redaktion von GMT für eine in vielerlei Hinsicht erstaunliche Uhr entschieden: den Tudor Heritage

Klein aber fein und weit verbreitet. Der Mikrorotor erfreut sich dank seiner zahlreichen Vorzüge grösster Beliebtheit.

Diese Ausgabe des Prüfstands lässt das Herz des Verfassers höher schlagen. Die Genfer Manufaktur hat uns eine Uhr zur Verfügung gestellt, die alle Kriterien

Patek Philippe stellt mit einer neuen Spirale sowie einem neuen Zwei-Zeitzonen-System erneut seine technologische Meisterhaftigkeit und Dynamik unter Beweis.

Schöne und schnelle Autos reimen einst wie heute mit Traum und Statussymbol. Die Automobilindustrie diente der Uhrmacherei seit jeher als Inspirationsquelle, und beide verschmelzen

Noch nie waren Uhren mit Läutwerk so musikalisch, so flach, so zahlreich und so sicher und vor allem so innovativ! Ein Überblick über melodiöse

Werkstoffinnovationen erobern weiterhin die Uhrmacherei. Leichter, härter, selbstschmierend – die Metalle und Keramiken von morgen halten bereits heute Einzug.

1 2 3 4 5
})(jQuery)