FREDERIQUE CONSTANT: flyback von der Baselworld

frederique-constant

Flyback Chronograph Manufacture

GEHÄUSE: Edelstahl poliert-satiniert oder Edelstahl mit Roségoldbeschichtung poliert-satiniert, Saphirglas, Sichtboden, wasserdicht bis 50 Meter

DURCHMESSER: 42 mm

WERK: Mechanikwerk mit Automatikaufzug (FC-760, 38 Stunden Gangreserve), Vollendungen: perliert mit Genfer Streifen

FUNKTIONEN: Stunden, Minuten, kleine Sekunde, Datum und Flyback-Chronograph

ZIFFERBLATT: glatt versilbert, braun oder dunkelgrau oder versilbert mit Clou-de-Paris-Guillochierung, römische Ziffern und Breguet- Zeiger

ARMBAND: Alligatorleder

Der an der Baselworld 2017 enthüllte Flyback Chronograph Manufacture ist der erste Flyback-Chronograph von Frédérique Constant. Vor zwei Jahren präsentierte auch Alpina (ebenfalls ein Unternehmen der Gruppe Frédérique Constant) den ersten Flyback-Zeitmesser. Die Ästhetik dieser neuen Linie ist für die Marke typisch klassisch, vor allem die Modelle mit versilbertem Zifferblatt und Clou-de-Paris-Guillochierung. Die Varianten mit glattem anthrazitfarbenem oder braunem Zifferblatt haben einen leicht modernen Touch. Die Entwicklungen von Frédérique Constant münden in resolut innovativen, kreativen, spitzentechnologischen und preislich unschlagbaren Zeitmessern (dieser Flyback Chronograph Manufacture kostet weniger als CHF 4000.–). Das neue Manufakturwerk FC-760 mit modularer Bauweise stellt diesen Erfindergeist unter Beweis. Das Basiskaliber FC-710 wurde um ein aus nur 96 Komponenten bestehendes Flyback-Chronographenmodul erweitert. Beide wurden übrigens intern entwickelt. Bei diesem neuen Modul wurde das klassische Säulenrad durch ein sternförmiges Rad ersetzt, und die innovative Kupplung ist ein Drehmechanismus mit zwei gezahnten Zapfen.

Mehr Informationen über Frédérique Constant

Das Mitglied der ständigen Redaktion von WorldTempus.com und GMT befasst sich mit Neuheiten und Markenevents.

Review overview
})(jQuery)