CHANEL: Code Coco: das Schmuckstück, das die Uhrzeit mit einem Klick offenbart

Focus-Chanel

Code Coco

GEHÄUSE: Edelstahl, Lünette einfach oder besetzt

ABMESSUNGEN: 21,5 x 38,1 mm, Höhe 7,8 mm

WERK: Quarz

FUNKTIONEN: Stunden, Minuten

ZIFFERBLATT: schwarz lackiert mit einem Diamanten im Prinzess-Schliff

ARMBAND: weiches Edelstahlarmband, Steppmotiv

Schmuckliebhaberinnen werden sagen, dass es sich um ein Armband handelt. Wer die Uhrmacherei liebt, wird die neue Code Coco als Uhr bezeichnen. Beide Ansichten sind gerechtfertigt, denn bei dieser neuen Kreation von Chanel hat die Uhr keinen Vorrang vor dem Armband oder umgekehrt. Sie verschmelzen vielmehr miteinander und ergänzen sich. Die Code Coco ist innovativ und setzt doch die Geschichte der Pariser Marke in der Rue Cambon fort. Von der berühmten Tasche 2.55, die Mademoiselle 1955 kreierte, erhält sie das Steppmotiv für das bemerkenswert glatte und weiche Edelstahlarmband und auch die Schliesse. Aber nicht, um das Armband auf traditionelle Weise zu schliessen. Absolut nicht. Sie verbirgt oder offenbart die Zeit vielmehr in einer neuartigen Interpretation der geheimnisvollen Uhr. Wird die Schliesse am Rand des Zifferblatts in die vertikale – geschlossene – Stellung geschoben, verbirgt sie die Bewegungen des Zeigers auf der unteren Hälfte, aber nicht den Diamanten auf der oberen Hälfte. Wird sie in die horizontale Stellung gedreht, gibt sie den Blick auf die gesamte Uhr frei. Die Code Coco, die sich mit einem Klick schliesst, eröffnet der Art, Uhren zu tragen, ganz neue Perspektiven.

Das Mitglied der ständigen Redaktion von WorldTempus.com und GMT befasst sich mit Neuheiten und Markenevents.

Review overview
})(jQuery)