Business news

Business Une

GMT_n55_Fra_ipad-131Jérôme Lambert

Jérôme Lambert wurde mit der Leitung der Richemont-Gruppe beauftragt, die für ihn die Stelle des Chief Operating Officer geschaffen hat. Er wird von nun an alle Uhren- und Juweliermarken des Konzerns mit Ausnahme von Cartier und Van Cleef & Arpels überwachen. Der ehemalige CEO von Jaeger-LeCoultre und Montblanc behält zudem die 2016 übernommene Verantwortung über die zentralen Dienste und regionalen Plattformen der Gruppe.

GMT_n55_Fra_ipad-129Raymond Loretan

Raymond Loretan übernimmt das Zepter von Carlo Lamprecht und wird neuer Präsident der Fondation du Grand Prix d’Horlogerie de Genève. Nach einer soliden Karriere als Diplomat wandte er sich 2007 wirtschaftlichen und politischen Aktivitäten auf höchstem Niveau in der Schweiz zu und hat somit für die Entwicklung des GPHG einige bedeutende Trümpfe im Ärmel.

GMT_n55_Fra_ipad-133Pierre Jacques

Pierre Jacques erlebt ein Comeback bei De Bethune, nachdem er einen neuen Pool aus eingeschworenen und komplementären Aktionären bilden konnte, die ihm als Aktionär, CEO und Verwaltungsratspräsidenten beistehen werden. Er beendet damit ein zweijähriges Intermezzo an der Spitze von MCT, nachdem er fünf Jahre lang erheblich zu De Bethunes Weiterentwicklung beigetragen hatte. Zuvor hatte der GMT-Mitbegründer auch Les Ambassadeurs in Genf und den GPHG geleitet.

GMT_n55_Fra_ipad-130Emmanuel Perrin

Emmanuel Perrin wurde zum Head of Specialist Watchmakers Distribution von Richemont befördert. Er wird auch dem Vorstand angehören, um in Abstimmung mit Jérôme Lambert die Vertriebsstrategie der Marken zu entwickeln. Diese Nominierung ist die gerechte Anerkennung seiner 25-jährigen internationalen Karriere an der Spitze wichtiger Filialen bei Cartier und Van Cleef & Arpels.

GMT_n55_Fra_ipad-132Walter Ribaga

Walter Ribaga ist seit August Generaldirektor von Cyrus. Zuvor war er 30 Jahre lang im Marketing und Vertrieb verschiedener Marken wie TAG Heuer, Movado, Sigma, Swiss Time Technology und letztens Maîtres du Temps tätig.

Brice Lechevalier ist Chefredakteur und Mitbegründer von GMT (2000) sowie Skippers (2001) und leitet WorldTempus seit der Integration in das Unternehmen GMT Publishing als Ko-Aktionär. 2012 entwickelte er die Geneva Watch Tour. Seit 2011 dient er als Berater des Grand Prix d’Horlogerie de Genève. Im Bereich des Segelsports zeichnet er seit 2003 für die Veröffentlichung der Zeitschrift der Socitété Nautique de Genève verantwortlich. Er ist ferner Mitbegründer des 2009 ins Leben gerufenen SUI Sailing Awards (offizieller Schweizer Segelpreis) sowie des 2015 erstmals durchgeführten Concours d’Elégance für Motorboote des Cannes Yachting Festival.

Review overview
})(jQuery)