GMT: 18 Jahre im Herzen der Uhrmacherei

GMT-18

Das Magazin GMT feiert im Januar 2018 seinen 18. Geburtstag und lädt die Uhrenbranche zu einigen entspannten Stunden während des SIHH ein.

Die im Jahr 2000 als erstes kostenloses Luxusmagazin erschienene Zeitschrift GMT war auf ihrem Weg an der Seite der schönen Uhrmacherei schon immer von Qualität und Dynamik geprägt. Zunächst in der Schweiz (ohne jedoch mit einer dreisprachigen Ausgabe die wohlhabenden Besucher zu vergessen), dann nach und nach auf internationaler Ebene und jetzt mit der Version XXL World in über 80 Ländern. Auch in ihrer Rolle als historischer Medienpartner des Grand Prix d’Horlogerie de Genève und der meisten internationalen Uhrenmessen lässt sie sich nicht von ihrem obersten Ziel abbringen: die Endkunden zu informieren und in ihnen den Wunsch zu wecken, schöne Uhren zu kaufen. GMT hat dafür in den letzten Jahren alle Hebel in Bewegung gesetzt: Schaffung der Geneva Watch Tour und Förderung der 12. Kunst 2012, Lancierung von GMT XXL World 2013 sowie Integration des wichtigsten europäischen Uhrennewsportals WorldTempus ins eigene Verlagshaus und Beteiligung an dem auf digitales Marketing spezialisierten amerikanischen Start-up Volleto 2014. Heute ist GMT als einziges Uhrenmagazin mit zertifizierter Auflage die am häufigsten erscheinende, an Endkunden gerichtete Schweizer Uhrenfachzeitschrift. Dank ihrer Symbiose mit der Partnerwebsite worldtempus.com ist sie in der Lage, die besten Facetten des Lesegenusses auf Papier und online zu bieten.


PARTNER DES 18. GEBURTSTAGS VON GMT

HAUPTSPONSOR: JD.com ist die zweitgrösste E-Commerce-Website in China. Sie lanciert eine Luxusplattform, die bereits mit der Schweizer Uhrenbranche zusammenarbeitet (siehe Artikel auf Seite 70)

SPONSOR: Die Firma Lambert Fils & Filles ist ein treuer Zulieferer der auf Edelsteinfasstechnik spezialisierten Uhrenindustrie (siehe Artikel auf Seite 86)

MEDIENPARTNER: Asia Tatler (bedeutendstes Luxusmagazin in Asien), Watch Your Time (grösstes Beilagenmagazin in Amerika und Europa), WorldTempus (wichtigstes Uhrennewsportal in Europa) und Volleto Media (in der Verwaltung sozialer Netzwerke tätiges digitales Start-up)

FESTPARTNER: Champagner von Infinite 8, Weine von Maison du Moulin

GMT-18ans

Brice Lechevalier ist Chefredakteur und Mitbegründer von GMT (2000) sowie Skippers (2001) und leitet WorldTempus seit der Integration in das Unternehmen GMT Publishing als Ko-Aktionär. 2012 entwickelte er die Geneva Watch Tour. Seit 2011 dient er als Berater des Grand Prix d’Horlogerie de Genève. Im Bereich des Segelsports zeichnet er seit 2003 für die Veröffentlichung der Zeitschrift der Socitété Nautique de Genève verantwortlich. Er ist ferner Mitbegründer des 2009 ins Leben gerufenen SUI Sailing Awards (offizieller Schweizer Segelpreis) sowie des 2015 erstmals durchgeführten Concours d’Elégance für Motorboote des Cannes Yachting Festival.

Review overview
})(jQuery)