Bell & Ross: der 1960er-Jahre

Collage sans titre (18)

BR V2-92 Steel Heritage

GEHÄUSE: Stahl poliert und satiniert, drehbare Lünette mit anodisiertem Aluminiumring, Saphirboden, wasserdicht bis 100 Meter

DURCHMESSER: 41 mm

WERK: Automatik, Kaliber BR-CAL.302

FUNKTIONEN: Stunden, Minuten, Sekunden und Datum

ZIFFERBLATT: mattschwarz, mit Leuchtstoffbeschichte te Ziffern, Indexe und Zeiger

ARMBAND: schwarzer Kautschuk mit Dornschnalle oder Stahl poliert und satiniert
mit Faltschliesse

Nach einem 2009 lancierten Konzept greifen die Uhren aus der Kollektion Heritage von Bell & Ross Schlüsselepochen der Luftfahrtgeschichte mit einem übergreifenden Design auf, das sich durch Farben und eine Patina im Retrolook auszeichnet. Die dritte Generation entstand in Anlehnung an die Cockpits der 1960er-Jahre. Das emblematische Zifferblatt der Marke in Schwarz mit sandfarbenen Ziffern in runden, etwas kleineren Gehäusen ist geblieben. Die Drücker und die Krone sind jedoch verschraubt, um die Wasserdichtigkeit des Gehäuses zu verbessern, die Bandanstösse sind für eine leichtere Einpassung des perfekt an jedes Handgelenk anpassbaren neuen Metallarmbands abgerundet, und das Saphirglas ist besonders stark gewölbt, um noch besser an den Stil der Uhren aus der Vergangenheit zu erinnern. Die neue Linie umfasst mit der BR V2-92 Steel Heritage eine Dreizeigeruhr und mit dem BR V2-94 Steel Heritage einen Chronographen.

Die Uhrenfachjournalistin enthüllt die Neuheiten und pflegt die Rubrik 12. Kunst (Kunst der Zeitmessung), die eine Parallele mit den klassischen Künsten zieht.

Review overview
})(jQuery)