Brice Lechevalier
Brice Lechevalier 2439POSTS

Brice Lechevalier ist Chefredakteur und Mitbegründer von GMT (2000) sowie Skippers (2001) und leitet WorldTempus seit der Integration in das Unternehmen GMT Publishing als Ko-Aktionär. 2012 entwickelte er die Geneva Watch Tour. Seit 2011 dient er als Berater des Grand Prix d’Horlogerie de Genève. Im Bereich des Segelsports zeichnet er seit 2003 für die Veröffentlichung der Zeitschrift der Socitété Nautique de Genève verantwortlich. Er ist ferner Mitbegründer des 2009 ins Leben gerufenen SUI Sailing Awards (offizieller Schweizer Segelpreis) sowie des 2015 erstmals durchgeführten Concours d’Elégance für Motorboote des Cannes Yachting Festival.

Die immergrüne Felseninsel vor den blauen Weiten des Ozeans bildete den perfekten Rahmen für die Lancierung der unglaublichen Kollektion hoher Juwelierkunst 2019 von Bulgari,

0

Der mit über 80 Boutiquen weltweit führende Anbieter von Luxusuhren gewinnt mit innovativen Ideen weiter an Dynamik. Das im vergangenen Winter vollständig renovierte Genfer

0

An der zweiten Auflage des ersten öffentlichen Uhrenfotowettbewerbs beteiligten sich über 1000 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus aller Welt. 60 kamen in die engere Auswahl,

0

Als die Uhren das Monopol der Zeitanzeige verloren, mussten sie sich eine neue Daseinsberechtigung erfinden. Die existenzielle Funktion ist verschiedenartigen Attraktivitätsfaktoren gewichen. Gruppenzugehörigkeit, sozialer

0

1. Harry Guhl Harry Guhl hat in diesem Sommer die zweite Serie der Smartwatch Sequent mit Automatikaufzug auf Kickstarter lanciert, nachdem er vor zwei

0

Als Verfechterin der poetischen Komplikation und Spezialistin für kostbare, sternenbesäte Zifferblätter widmet Van Cleef & Arpels der Kollektion Cadrans Extraordinaires eine Ode an die

0

Getreu ihrem Motto «befreite Zeit» geht bei der Marke mit architektonischem Einschlag und den ringförmigen Stundenanzeigen in der Tat alles sehr zügig voran. Noch

0

Im heldenhaften Epos um die fünf Flachheitsrekorde der Octo Finissimo kommen unter anderem der Chronograph, die Minutenrepetition und das Tourbillon vor. Der denkwürdigste Rekord

0

Vor einem Jahr haben Sie die Leitung von GP übernommen. Wo steht die Marke heute? Sie verfügte bereits – insbesondere in Bezug auf die

0

«In unserer neuen, 100 000 m2 grossen Manufaktur ist ein ganzes Stockwerk der Ausbildung gewidmet.» Seit 2012 konnte Ihre Ausstellung Watch Art Grand Exhibition schon

0

Grande Seconde Skelet-One Gold GEHÄUSE: 18 Karat Weiss- oder Roségold, Saphirglas und -boden, wasserdicht bis 30 Meter DURCHMESSER: 41 mm WERK: Mechanikwerk mit Automatikaufzug (Kaliber

0

Les Matinaux GEHÄUSE: Edelstahl 316L poliert und satiniert, bombierte Lünette, Saphirboden, wasserdicht bis 50 Meter DURCHMESSER: 40,5 mm WERK: Mechanikwerk mit Automatikaufzug (umgestaltetes Basiskaliber 2892 mit

0

Marine Torpilleur Military GEHÄUSE: Edelstahl mit DLC-Beschichtung oder Bronze (Edelstahlboden), Boden mit Gravur eines Torpedoboots, wasserdicht bis 50 Meter, verschraubte Krone DURCHMESSER: 44 mm WERK: Mechanikwerk

0

Excalibur Blacklight GEHÄUSE: Weissgold (oder Roségold oder Titan mit schwarzer DLC-Beschichtung) skelettiert, Lünette mit 60 runden Diamanten, wasserdicht bis 50 Meter DURCHMESSER: 42 mm WERK: Mechanikwerk mit

0

Eine auf 12 Exemplare limitierte Auflage der Octo Finissimo in Titan und die Only Watch während der Monaco Yacht Show bilden die Highlights des

0

Nach den Fotothemen « Weiss » im Februar, « Baselworld » im März, « Grün » im April und « Natur » im Mai

0
})(jQuery)