Brice Lechevalier 2488POSTS

Brice Lechevalier ist Chefredakteur und Mitbegründer von GMT (2000) sowie Skippers (2001) und leitet WorldTempus seit der Integration in das Unternehmen GMT Publishing als Ko-Aktionär. 2012 entwickelte er die Geneva Watch Tour. Seit 2011 dient er als Berater des Grand Prix d’Horlogerie de Genève. Im Bereich des Segelsports zeichnet er seit 2003 für die Veröffentlichung der Zeitschrift der Socitété Nautique de Genève verantwortlich. Er ist ferner Mitbegründer des 2009 ins Leben gerufenen SUI Sailing Awards (offizieller Schweizer Segelpreis) sowie des 2015 erstmals durchgeführten Concours d’Elégance für Motorboote des Cannes Yachting Festival.

Ihre Ernennung vor dem Sommer hat viele überrascht. Hatten Sie selbst so schnell damit gerechnet? Ich war selbst sehr überrascht! Der Fortgang von Jérôme Lambert

0

Seit dem Frühling war Gérald Roden bereits CEO ad interim von Perrelet gewesen. Nun übernimmt er als CEO das Vizepräsidium der Gruppe Festina und

0

Wann haben Sie erfahren, dass LVMH Ihnen die Leitung von TAG Heuer anvertraut? Anfang Mai. Die Gespräche begannen Ende Januar, und nach der Baselworld ging

0

Die Marke verdankt ihre zehnjährige Existenz nicht nur vier Uhrmachergenerationen, sondern vor allem zwei Menschen, die Vernunft und Leidenschaft zu kombinieren wissen: Carole und

0

Hublot und Bol d’Or Mirabaud Für die 75. Ausgabe des Bol d’Or Mirabaud als bedeutendster Binnenwasserregatta der Welt, die am 15. und 16. Juni stattfand,

0

Wird JeanRichard 2013 flügge? Scheinbar schon. JeanRichard befindet sich mit den an der Baselworld präsentierten neuen Ausrichtungen auf jeden Fall im Aufwind. Nach der

0

Die Pariser Marke begnügt sich nicht damit, mit poetischen und sensiblen Uhren- und Schmuckkreationen die Welt der Feen und Ballerinen zu ergründen. Der berühmte

0

Nachdem die Fondation du Grand Prix d’Horlogerie de Genève bei der 12. Ausgabe des GPHG die Uhrmacherei zur 12. Kunst ernannt hat, bemüht sie

0

Für den jungen und unternehmenslustigen Berner und Besitzer der Marke Armin Strom «misst sich der Wert einer Uhr an ihrem Herz». Wer mitten im

0

Eberhard & Co. hatte die originelle Idee, die Mitglieder von fünf europäischen Uhrmacherforen einzuladen, das Zifferblatt der berühmten Champion V neu zu gestalten. Die

0

Die Marke Jacob & Co hat sich ihren Ruf durch kühne Kreationen an den Handgelenken von Stars aus Mode und Schauspielerei aufgebaut. Unlängst überraschte

0

Im Kielwasser der ersten Modell-Trilogie mit hydromechanischer Anzeige und Werk präsentiert HYT nun die H2, einen technisch noch komplexeren und ästhetisch noch ausgereifteren Zeitmesser.

0

Ein Jahrhundert nach der Gründung 1910 und 45 Jahre nach dem Beginn des Dornröschenschlafs aufgrund des Ablebens ihres Gründers Jules Picard Cadet wurde die

0

Die von den Liebhabern der Marke Tudor «Chronographe Montecarlo» getaufte Referenz 7169 gönnt sich zum 40. Geburtstag eine von allen Spezialisten einhellig begrüsste Verjüngungskur.

0

Die sportliche Linie der Polo-Familie FortyFive wird um Sechslinge erweitert: zwei Quarzuhren für Damen und vier Automatikuhren für Herren. Die Letzteren bestehen aus einem

0

Die 2012 gegründete Marke Julien Coudray 1518 ist eine Hommage an den Uhrmacher, der 1518 die tragbare Uhr erfand. Im Auftrag von Franz I.

0
})(jQuery)